Muldenmangeln FN48
Muldenmangeln FN48

Beschreibung

TECHNOLOGIE IM DIENSTE DER LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Schlüsselfaktoren für den Erfolg Ihrer Wäscherei:

  • Maximale Produktivität und Effizienz: Die Heißmangel ist so konstruiert, dass die Fluide und damit auch die Wärme sich gleichmäßig über die gesamte Heißmangelwalze verteilen. Es gibt an der Heißmangeloberfläche keine Temperaturschwankungen.
  • Einheitlicher Heißmangelvorgang: Perfektes Heißmangelergebnis, da der Druck der Druckwalze Dank der Flexibilität des Stoffüberzugs und der Kompressionsfähigkeit der Sprinpress-Federn gleichmäßig ausfällt.
  • Energieverbrauch und Heißmangeloptionen für alle Bedürfnisse: Die Programmierung und Parametereinstellung ist außerordentlich einfach Dank der Inteli-Steuerung, mit der der Heißmangelvorgang optimal an jedes Wäschestück angepasst wird.
  • Geringer Wartungsaufwand: Das Muldensystem weist im Vergleich zu anderen Bauweisen einen sehr geringen Verschleiß auf. Die Heißmangel ist für Wartungsarbeiten leicht zugänglich.
  • Bei der Option mit Gasheizung liegt der Verbrauch 25% niedriger, wobei die Energieausbeute bei 93 % liegt.